Betrieb von individuellen Projekten

Unsere avetana Patientenakten-Infrastruktur ist explizit so ausgelegt, dass Sie sowohl in unserem Rechenzentrum, als auch direkt beim Kunden gehostet werden kann. Hierzu spezifiziert der Kunde welche Komponenten des Gesamtsystems er für seine Zwecke benötigt und bekommt dann ein individuell konfektioniertes System auf seine eigene oder eine gemietete (virtuelle) Hardware von uns installiert. 

Für diese Off-Site Hosting Dienste bieten wir flexible Lizenzmodelle an.

Gerne integrieren wir Kunden-Projekte auch auf unseren eigenen Servern und berechnen für derartige Dienste geringe Per-Use Lizenzen. Somit ist die avetana GmbH dann für den unterbrechungsfreien Betrieb sowie die Datensicherheit des Projektes verantwortlich. Auf Wunsch bieten wir hierzu auch verpflichtende Service Level Agreements an.